Gerste

Gerste ist eines der klassischen Getreide der Antike. Bereits vor mehr als 8000 Jahren wurde sie

im Zweistromland und am Nil angebaut. Bei der Gerste wird nach dem Anbau zwischen Sommergerste und Wintergerste unterschieden. Die meist zweizeilige Sommergerste dient vorwiegend als Braugerste zur Bierherstellung. Die mehrzeilige Wintergerste wird im September ausgesät und überwiegend als Futtergetreide verwendet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.